Nekro

Inhalt:

Ein Mann mit Kapuzenpulli steigt in einer ruhigen Umgebung aus seinem Lieferwagen und zieht aus dem hinteren Teil seines Vans eine Frau heraus. Er zerrt sie in sein dreckiges Haus und sperrt sie in einem dunklen Raum. Als der Verrückte zurück kommt, fängt er an, auf ihren Körper immer wieder einzustechen, nur um schließlich sexuelle Handlungen an ihr vorzunehmen.

 

Meinung zu dem Necro-Torture Porn:

Hier wurde ein Film erschaffen, der wohl zeigt wie es bei einem irren Killer im Kopf zu geht, wenn er anfängt wahllos zu morden. Ich habe zu Nekro leider nicht viele Informationen gefunden, da dies ein sehr unbekannnter und teilweise seltener Film ist, ausser dass es zwei Regisseure gibt und einer davon den Killer im Film spielt und gerade dieser Film hat es in sich! Es ist ein gnadenloser 15-minütiger Psycho-(pathen)-Splatterschocker der Extraklasse. 
 
"He had Sex with the Corpses & cunning open the Bodies!"
 
Die Bilder die man zu sehen bekommt könnten auf psychisch debile Leute sehr verstörend rüberkommen, dnen es dreht sich um einen Killer der erst eine frau entführt, sie foltert, danach tötet und ihre Leiche vergewaltigt um anschließend beim Orgasmus(?) von einer anderen, die er eingesperrt hat brutal abgestochen zu werden! EInfach ein endlos krasses Erlebnis, um es so zu formulieren. Der Film könnte das Motto "Made in Hell" vergeben bekommen, denn so kommt er auch rüber!!!!
 

Nach oben