The Hills have Eyes: Die Mutanten

Big Brain

Big Brain ist sozusagen die Authoritätsperson des Jupiter-Clans, denn er vergibt die ganzen Befehle über sein Walkie-Talkie. Aus medizinischer Sicht ist seine Krankheit eine sehr extreme Form des Hydrocephalus, grob übersetzt Wasserkopf. Auf grund seiner körperlichen Verfassung, ist er nicht dazu in der Lage zu gehen, darum ist er auf seinen Rollstuhl angewiesen. Big Brain wird von dem Schauspieler Desmond Askew proträtiert. Es gibt auch einen Comic-Auftritt von ihm, in dem er verstümmelt von Hades gefunden wird. 

 

Big Mama

Big Mama ist eine der wenigen weiblichen Mutanten, die man zu sehen bekommt. Zu ihr gibt es eigentlich nicht viel zu sagen, da sie nicht oft bzw. nicht lang zu sehen ist. Zwar hat sie keine Krankheit in dem Sinne, aber auf Grund ihrer Glatze gehe ich davon aus dass sie Krebs hat zudem sich noch Übergewicht gesellt. Ihre Rolle wird von Ivana Turchetto gespielt. 

 

Cyst

Cyst scheint unter einer Neurofibromatose zu leiden, was die rötlichen Läsionen erklären würde, die er hat. Desweiteren ist seine Metallkrause bemerkenswert, zu der es offensichtlich keinen Grund gibt auf den ersten Anblick hin. Auch ich weiss nicht, was es mit der Krause auf sich hat. Gespielt wird Cyst von Gregory Nicotero.

 

Goggle

Goggle gehört auch zum Jupiter-Clan und ist sowas wie der Spion des Clans, was seine Objekte der begierde, wie man es so nennen kann, mit einem Fernrohr auf spürt bzw. aus spioniert. Seine Mutation ist soweit nicht bekannt, sie deformiert nur sein Gesicht, so dass er anstelle einer Nase zwei große Schlitze hat sowie eine rosa Haut mit roten Stellen. Gespielt wird Goggle von Ezra Buzzington und ist das Gegenstück von Mercury aus dem Original!

 

Lizard

Lizard ist der erbarmungsloseste und heftigere von allen. Er zeichnet sich durch seine Flinkheit und Agilität bestens aus und spielt einer der Hauptgegner im Film. Bei ihm sind es vermoderte und faule Zähne und Ungepflegtheit, was ihn aus macht. Er wurde von Robert Joy gespielt und stellt Mars dar aus dem Original.
 
 
 
Papa Jupiter
 
Papa Jupiter ist der Anführer und Patriarch der Mutantengruppe. Er ist noch vor Lizard der schlimmste und kaputteste von den ganzen Mutanten, die man zu sehen bekommt. Im eigentlichen Sinne hat er keine schwerwiegenden Geburtsfehler, doch im Making of bekommt man zu sehen, dass er einen parasitären Zwilling unter seinem Mantel hat, die Idee kennt man doch irgendwoher! :D Basket Case lässt grüßen! ;)
 
 
 
Pluto
 
Pluto ist der größte, stärkste und eindrucksvollste von allen Mutanten. Er hat einen sehr unförmigen Kopf, schlechte Zähne und es scheint als ob er eine geistige Behinderung hat. Er ist auch sehr aggressiv, im Gegensatz zu seinem originalen Vorgänger aus dem Jahre 1977! 
 
 
Ruby
 
Ruby ist ein jüngeres Mitglied des Clans und ist anderer Meinung zu dem ganzen Tun und Treiben, was ihre Familie angeht. Obwohl sie aus einer skrupellosen, kannibalischen Familie kommt, ist sie der menschlichste Mutant der Truppe. Krankheitentechnisch scheint sie eine Syndactylie zu haben, da mehrere Finger miteinander verwachsen sind und dem Gesicht nach könnte sie das Goldenhar-Syndrom haben, was eine seltene Krankheit ist. Gespielt wird sie von Laura Ortiz.  
 
 
Venus und Merkur
 
Venus und Merkur sind zwei mutierte Kinder und die jüngsten Mutanten aus dem Film. Daher sind sie auch am ungefährlichsten für alle. Wie Ruby haben auch die beiden das Goldenhar-Syndrom. Bei Merkur fällt noch die bläuliche Haut und das knochige Gesicht ziemlich auf, woher auch immer das kommen mag. 

Nach oben